FWV : Oftersheim in guten Händen

Michael Seidling zur Kreistagswahl 2019 :

Die Freien Wähler stellen drei Kandidaten und einen Ersatzkandidat für die Kreistagswahlen.

Aufgaben die Vorfahrt bei den Freien Wählern im Kreis haben :

Bildung und Betreuung

Vorfahrt für die Zukunft unserer Kinder durch qualitativ hochwertige, vielfältige Schullandschaft

Vorfahrt für Sicherheit und Barrierefreiheit, Förderung sozial schwacher und behinderter Menschen

wohnortnahe , ambulante ärztliche Versorgung und Stärkung der Klinikstandorte

aktive Wirtschaftsförderung

gute Infrastruktur und Entwicklungschancen

bezahlbarer Wohnraum,

Bewahrung der Natur und intakte Umwelt

unsere Demokratie : Gemeinsam mit den Freien Wählern mehr erreichen

 

Michael Seidling :

Wir stellen Ihnen die Bewerber für den Wahlkreis 5 des Rhein – Neckarkreises :

der Oftersheimer FWV in einer kurzen Vita vor :

 

Jochen Kühnle, Listenplatz 13 GR- Wahl und Listenplatz 9 bei der Kreistagswahl ,

Geb.-datum: 06.04.1965 Beruf: Projektmanager,Hobby: HG Oftersheim /Schwetzingen, Familienstand: ledig – keine Kinder

Frank Weiß, Listenplatz 6 GR- Wahl und Listenplatz 6 bei der Kreistagswahl,

Gemeinderat

56 Jahre, verheiratet, Facharzt für Allgemeinmedizin, Palliativmedizin, Notfallmedizin und Akkupunktur, Niederlassung mit einer allgemeinmedizinisch- und hausärztlicher Praxis 1998 in Oftersheim.

Ehrenamtlicher Bereitschaftsarzt für das DRK Oftersheim. Hobbys sind natürlich Handball mit der HG, Musik, Wandern und der Sport mit unserem Hund ( Obedience ).

 

Hermann Dolezal, Listenplatz 3 bei der Kreistagswahl

Bankkaufmann / Rentner, 62, verh., 1 Sohn und 3 Enkelkinder

Echter Offdascha Borscht mit Wurzeln in Wien. Bis zum Ruhestand 43 Jahre bei der Sparkasse Heidelberg tätig.

Mitglied in verschiedenen Vereinen, Landkreisbeauftragter beim Bezirksverband der Gartenfreunde, bei den Kerweborscht im Heimat u. Kulturkreis,VdK, fundierte Kenntnisse und jahrelange Erfahrung im Behinderten- und Betreuungsbereich.

 

Fortsetzung…im Gespräch mit …..

 

Michael Seidling :

 

Nun zu Ihnen Herr Dolezal. Sie sind seit fast 20 Jahren Mitglied bei den Freien Wählern und bewerben sich erstmals um ein Kreistagsmandat, wie kommt es dazu?

Hermann Dolezal: Aufgrund meiner früheren beruflichen Tätigkeit war eine aktive Rolle in der Kommunalpolitik für mich schwierig. Hinzu kommt die schwere Erkrankung meiner Ehefrau, die mich viel Kraft kostet. Gerade deshalb möchte ich Dinge wie Pflege, Pflegekosten, ÖNPV, Hilfsmittel, Zuschüsse für die Kommunen für behindertengerechte Gehwege, Straßenquerungen, Zugangsmöglichkeiten zu vielen öffentlichen Plätzen etc., die den Behinderten das Leben etwas lebenswerter machen, auf Kreisebene stärker thematisieren. Kleinigkeiten werden zu unüberbrückbaren Hindernissen. Es gilt, die Öffentlichkeit zu sensibilisieren. Rollatoren – und Rollstuhlfahrer sollten nicht nur schüchtern belächelt, sondern von der Bevölkerung akzeptiert und als vollwertige Mitglieder der Gemeinschaft wahrgenommen werden.

 

Ihnen allen wünschen wir viel Erfolg bei den anstehenden Wahlen und bedanken uns für Ihre Bereitschaft zur Kandidatur.

 

– 22 Stimmen GR – 6 Stimmen KT – Danke

 

Besondere Einladung an alle Bürger/innen :

 

Ortsbegehung am 11.05. – Oftersheim im Wandel der Zeit ! Erinnern Sie sich noch ?

Treffpunkt : Parkplatz am Rose-Saal um 16.00 Uhr.

 

 

Infostände :

EDEKA Markt 18.05. ab 11.00 Uhr

Mozart-Apotheke/Sparkasse 25.05. ab 11.00 Uhr

 

 

FWV : Darauf können Sie sich verlassen !

 

Freie Wähler Oftersheim

Michael Seidling / Hermann Dolezal

 


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels