Kandidaten der Freien Wähler aufgestellt am 14.02.2019

Die Mitglieder der FWV kürten ihre Kandidatinnen und Kandidaten auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung.

Eine starke, ausgewogene Kandidatenliste können die Freien Wähler ihren Wählern, der gesamten Gemeinde, präsentieren.

Ihre mittlerweile über 45. jährige Geschichte macht die Freien Wähler Oftersheim zu einem ausgewogenen und ausgeglichenem Bindeglied zwischen Tradition und Zukunft.

Schon im Vorfeld zeichneten sich jedoch Änderungen ab, die es galt auszugleichen. Besonders schmerzt der Verzicht aus beruflichen und privaten Gründen des Fraktionssprechers Dr. Tobias Ober. Erfahrene Gemeinderäte/innen und neue Bewerber mit einer fast paritätischen Frauenquote bieten sich an, den sich stetig steigenden Anforderungen, zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger gerecht zu werden.

Vorsitzender, GR Michael Seidling konnte ein volles Haus, viele Mitglieder und natürlich fast alle Kandidaten begrüßen.
Nach seinem kurzen Rückblick zur ablaufenden Wahlperiode und grundsätzliches zum Procedere der anstehenden Wahl stellte Seidling zunächst die form- u. fristgerechte Einladung und die damit einhergehende Beschlußfähigkeit der Versammlung fest.

Neben den Bewerbern für den Gemeinderat galt es auch die Kreistagskandidaten zu wählen.

Die in 3 Wahlblöcken absolvierte geheime Wahl ergab folgendes, jeweils einstimmiges
Ergebnis :

Ihre Kandidaten für den Gemeinderat

01. Dr. Stefan Zipf
02. Roland Seidel
03. Michael Seidling
04. Silke Seidemann
05. Frank Weiß
06. Christian Zimmermann
07. Yvonn Rogowsky
08. Karlheinz Urschel
09. Kerstin Schnabel
10. Jasmin Paladini
11. Simone Dietz
12. Melanie Weber
13. Jochen Kühnle
14. Beate Knapp
15. Fritz Mergenthaler
16. Gisela Schardt-Dileo
17. Helmut Spieß
18. Stefanie Schirmer
19. Heinrich Haack
20. Karmen Barthelmeß
21. Marcel Seidel
22. Dr. Martin Schmitt

Ersatzbewerber:
Frank Schirmer

Ihre Kandidaten für den Kreistag

Hermann Dolezal
Frank Weiß
Jochen Kühnle

Ersatzbewerber:
Heinrich Haack

„ Wir wollen uns einbringen , uns weiterhin für eine solide Haushaltspolitik einsetzen und uns den anstehenden Herausforderungen mit Tatkraft, Kompetenz, Erfahrung und Engagement stellen „ so die Kandidaten der FWV.
Der langjährige GR Karlheinz Urschel war leider durch Krankheit verhindert. Seidling entschuldigte ihn und wünschte eine baldige Genesung.

Über die Aufstellung der Bewerberliste für die Kreistagswahl des Wahlkreises 5 wird gesondert berichtet.

Die nächste Monatsversammlung findet am 07.03. um 20.00 Uhr im Clubhaus des Hundesportvereins statt.

Hermann Dolezal


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels